// Internet Heute

Donnerstag, Oktober 25, 2007

// Nackt statt Blue: Saturn will mit Erotik punkten

Ab sofort hat "Geiz ist geil" ausgedient. Anfang der Woche lagen noch die letzten Beileger mit dem berühmten Saturn-Claim in den Tageszeitungen, doch ab Donnerstag startet die neue Kampagne des Elektronikkonzerns offiziell.



Spot-Preview: Das erste Saturn-Commercial mit Veronika Hugo.
(Video läuft nicht? Klick hier!)



Bereits im Vorfeld kündigte eine Teaserkampagne den neuen Claim an, der seit vergangenem Sonntag endlich auch der breiten Öffentlichkeit verkündet wurde. "Das Motto 'Wir lieben Technik! Wir hassen teuer!'" fungiert als Klammer, die beide Facetten des Saturn-Angebots verbindet: die faszinierende Technikwelt und die preisaggressiven Angebote der Saturn-Märkte", sagt Constantin Karloff, Geschäftsführer Kreation der neuen Saturn-Agentur Scholz & Friends dem "Handelsblatt". Karloff, der früher vor Jung von Matt tätig war, hatte bei der Hamburger Agentur auch schon den "Geiz ist geil"-Claim erfunden, als der Etat noch bei Jung von Matt lag.

"Der Zeitgeist hat sich geändert", sagt Roland Weise, Geschäftsführer der Media-Saturn-Holding. nach Ansicht des Unternehmens geht er jetzt verstärkt Richtung Markenwelt, Einkaufserlebnis udn Servicequalität.
Lange Zeit war nicht klar, ob sich der Claim wirklich ändern wird. Mti der neuen Kampagne hat Saturn jetzt nicht nur die berühmten drei Worte ausgetauscht, auch das Testimonial Blue wurde durch die südamerikansiche Schauspielerin Veronika Hugo ersetzt. Sie soll mehr Weiblichkeit und weniger Kühle kommunizieren. 500 Millionen Euro gibt Saturn für seine Werbung jedes Jahr aus.

Was vorher geschah:
Saturn: Neuer Claim, neue Titelfigur

Der Werbeslogan "Geiz ist geil" hat ausgedient. In Zukunft wirbt Saturn mit dem Claim "Wir lieben Technik. Wir hassen teuer" (Agentur: Scholz & Friends, Berlin). Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung", die mit Roland Weise ein Interview geführt hat. Weise ist Geschäftsführer der Media-Saturn-Holding.

Die Kunden, sagt Weise, geben wieder mehr Geld aus. "Als wir die Kampagne vor fünf Jahren gestartet haben, war die deutsche Wirtschaft noch in einer völlig anderen Verfassung. In solch schwierigen Zeiten hat der Kunde zuallererst auf den Preis geschaut.", sagt Weise der "FAS.". "Geiz ist geil" sei die erfolgreichste Saturn-Kampagne aller Zeiten gewesen

Für die neue Kampagne, die Scholz & Friends am Sonntag mit einem TV-Teaser einleitet, hat Saturn auch die Titelfigur ausgetauscht. "Veronika Hugo strahlt nicht mehr diese Kühle aus: Sie wirkt sinnlicher und trotzdem Technologie affin", so Weise. Insgesamt will Media-Saturn im laufenden Jahr etwa eine halbe Milliarde Euro für Werbung ausgeben.

Links to this post:

Link erstellen

http://www.blogger.com/template-edit.g?blogID=32756251

<< Home

 

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de