// Internet Heute

Dienstag, Juni 10, 2008

// Die KRACHENDE Kölnarena

Köln hat einen neuen Fußball-Tempel.
Nach der gigantischen Fan-Party beim Deutschland-Sieg gegen Polen mit 24.000 Fans rüstet die Kölnarena weiter auf. Donnerstag heißt es wieder: Kölnarena und EXPRESS laden zum Public Viewing ein.

Zum Spiel gegen Kroatien (Anstoß: 18 Uhr) werden noch mehr Fans auf dem Deutzer Fußball-berg erwartet. „Wir glauben an eine »Sogwirkung« und stellen uns auf 32.000 Fans ein“, so Kölnarena-Sprecherin Monika Salchert.

Zusammen mit der Stadt wird nach Lösungen gesucht, die Public-Viewing-Flächen zu optimieren. „Durch die Öffnung der Oberränge in der Kölnarena haben zusätzliche 7000 Fans in der Halle Platz“, so Horst Meyer. Der EM-Koordinator der Stadt weiter: „Wir wollen auch auf der Open-Air-Arena mehr Platz schaffen – für weitere 2000 bis 3000 Zuschauer. Das bekommen wir hin.“
Das würde bedeuten: In der Arena haben dann maximal 22.000 Fans Platz. Die Open-Air-Arena wird von 17.000 auf maximal 20.000 Zuschauer ausgebaut. Macht zusammen: 42.000 Fans. Der Kölner Fußball-Tempel ist für den Gipfelsturm bereit.

Donnerstag spielen Poldi und Co. um 18 Uhr gegen Kroatien. Die Kölnarena öffnet um 15.30 Uhr. Basta und die Kolibris liefern ein buntes Rahmenprogramm. Auch das zweite Spiel Österreich gegen Polen (20.45 Uhr) wird gezeigt.

Zur Versorgung der Fans mit Speisen und Getränken will die Kölnarena 20 weitere Stände in der Veranstaltungshalle und 17 weitere im Außenbereich einrichten.

Laut Gastronomieleitung der Arena wurden am ersten Spieltag der deutschen Elf satte 127.000 Liter Kölsch an den Fan gebracht. Damit es nicht zu Engpässen kommt, sind die Lager wieder gefüllt. Auch bei den Speisen ist die Logistik enorm: An den Grillständen gingen allein 45.000 Brötchen – gefüllt mit Wurst oder Grillsteak – über die Theke.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

http://www.blogger.com/template-edit.g?blogID=32756251

<< Home

 

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de