// Internet Heute

Samstag, Mai 01, 2010

// Google Doodle "Maifeiertag"

Der Maifeiertag, der stets am 01. Mai gefeiert wird ist auch bekannt unter den Namen Kampftag der Arbeiterbewegung oder Tag der Arbeit.

Der Ursprung des Maifeiertages geht in das 17. Jahrhundert zurück. Hier wurden Demonstrationen von der Arbeiterbewegung gestartet für bessere Arbeitsverhältnisse wie z.B. die 8 Stunden Woche. Nach verheerenden Ausschreitungen während der Demonstrationen wurde zum Gedenken der Opfer der 01. Mai als „Kampftag der Arbeiterbewegung“ ausgerufen. 1919 wurde dann der 01.Mai von der Weimarer Nationalversammlung zum gesetzlichen Feiertag bestimmt, jedoch nur für das Jahr 1919.
Gesetzlicher Feiertag wurde der 01. Mai dann erst wieder 1933 durch die Nationalsozialisten, der ab da „Tag der nationalen Arbeit“ hieß.

Vielerorts gibt es den Brauch, in der Nacht zum 01. Mai in den Mai zu tanzen. Damit wird das Willkommen der warmen Jahreszeit gefeiert. Auch die Hexen feierten in dieser Nacht die Walpurgisnacht und flogen mit ihren Besen über den Brocken. Nach einem ganz alten Brauch leben Menschen, die heute noch einen bunt geschmückten Maibaum aufstellen, um den früher sogar Volkstänze getanzt wurden und der Wettbewerb um den größten und schönsten Maibaum bezwungen wurde.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

http://www.blogger.com/template-edit.g?blogID=32756251

<< Home

 

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de