// Internet Heute

Freitag, Juni 25, 2010

// Facebook: Die E-Mail wird wahrscheinlich aussterben.

Wenns es nach Facebook geht, bzw. COO Sheryl Sandberg geht, dann liegt die Zukunft der E-Mail im Sterben:

"Wenn Sie nach den Trends von morgen im Bereich Consumer-Technologie suchen, dann schauen Sie auf das, was Jugendliche bereits heute tun: Laut den jüngsten Zahlen kommunizieren nur 11% der Jugendlichen täglich per E-Mail. Also wäre demnach E-Mail zukünftig tot. Wie kommunizieren also die Jugendlichen heutzutage? Sie nutzen SMS und zunehmend Social-Networking."



Wie wir alle wissen, konnte Facebook gar nicht ohne E-Mail existieren. Bei der Anmeldung muss bereits eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.

Hauptteile der Kommunikation und sämtliche Benachrichtigungen, wie z. B. Kommentare, Veranstaltungen, Freundschaftsanfragen, etc. laufen bei Facebook (wie auch bei den anderen Vertreten des Social Network) über E-Mail.
Selbst die Apps verlangen heute nach einer E-Mail Adresse um relevante Informationen (vor Allem Marketing) an die User zu senden.
Eine Welt ohne E-Mail wäre in der Tat nicht denkbar - zumindest aktuell nicht.

Vor vielen Jahren, als die Computer Einzug in die Unternehmen erhielten, wurde auch gesagt, das es künftig kein Papier mehr in den Büros geben würde. Alles würde dann per Computer und Drucker erledigt.

... und wie sehen die Büros heute aus???? :)

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

http://www.blogger.com/template-edit.g?blogID=32756251

<< Home

 

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de