// Internet Heute

Dienstag, November 02, 2010

// iPad Killer aus Indien

Das indische Unternehmen "Notion Ink" entwickelt den aktuellen iPad Killer. CEO Rohan Shravan stellte das "Adam" Pad am Wochenende vor. Adam läuft auf NVIDIAs Tegra-Chipsatz und verwendet derzeit das (T20) Android. Mit 1080p Full HD-Videowiedergabe, integriertes WiFi, Bluetooth sowie UMTS / HSDPA, A-GPS und ein digitaler Kompass sind mit an Bord. Ein Beschleunigungsmesser (accelerometer) sowie ein Entferungsmesser (proximity), Umgebungslicht und Wasser-Sensoren (?!?) dürfen bei einem iPad Killer natürlich nicht fehlen. Ebenfalls an Bord ist eine 3-Megapixel-Autofokus-Kamera mit Videoaufnahme-Unterstützung. UND das Adam Pad unterstützt FLASH! Zu den Anschlussoptionen zählen USB, HDMI, ein 3,5 mm Kopfhöreranschluss und ein Mikrofoneingang.

Mit seinen Maßen, 6,3 x 9,8 x 0,6 Zentimeter ist der Adam sehr schlank, und mit einem Gewicht von 770g auch kein schwerer Klotz. Bisher gibt es den iPad Killer mit 16 GB oder 32 GB Onboard-Speicher.

Laut Hersteller sind mit einer Akkuladung, 8h HD-Videowiedergabe und 16 Stunden Internet-Surfen über WiFi möglich.

Man darf also gespannt sein - es tut sich etwas auf dem Pad Markt.


Der iPad Killer Adam soll um die 300,- Euro kosten.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

http://www.blogger.com/template-edit.g?blogID=32756251

<< Home

 

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de